SonjaSahneschnitte

Süße Sachen selber machen


Mürbteig-Oster-Kekse mit Mandel-Nougat-Füllung

Zutaten

Kekse:

  • 130 g Puderzucker
  • 200g kalte Butter
  • 375 g Mehl
  • 1 Ei

Füllung:

  • 100g dunkle Schokolade
  • 125g schnittfestes Nougat
  • 50g Mandelmus

Kekse:

  1. Alles Zutaten für die Kekse rasch zu einem Teig verkneten, im Kühlschrank ca. 1 Std. ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheitzen.
  3. Den Teig ausrollen, Eier aus ausstechen und aus der Hälfte der ausgestochenen Eier kleine Hasen ausstechen
  4. Die Kekse anschließend bei ca. 180° backen, bis sich Ränder leicht goldgelb färben – das dauert je nach Backofen und Dicke der Kekse ca. 8-15 Min.

Fülling:

  1. Für die Füllung, die Schokolade zusammen mit dem Nougat schmelzen, das Mandelmus zugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Die Kekse auskühlen lassen, die ganzen Keks-Eier mit der Füllung bestreichen. Jeweils ein Keks-Ei mit ausgestochenem Hasen darauf setzen und fest werden lassen.
Anzeige:
Euch fehlen noch die passenden Formen für die Kekse?
Hier könnt ihr sie bestellen:

Geht euch das auch so, die Zeit rast euch einfach davon? Grade erst hat man die Weinchatsdekoration weg geräumt, da sucht man ach schon wider die Osterdeko heraus. Einen gefühlten Wimpernschlag später sind dann schon die Osterfeiertage.

Also schnell in die Küche gehüpft und ein paar Osterfreuden gebacken

Warum die meisten Leute nur zu Weihnachten Kekse backen und verschenken habe ich sowieso nie so ganz verstanden. Schließlich ist es immer schön jemanden mit selbstgebackenem  einfach so eine kleine Freude zu bereiten, sich bei den netten Nachbarn zu bedanken, dass sie immer die Pakete für einen annehmen, oder oder oder…

Aber eigentlich braucht man gar keinen triftigen Grund, um leckere Osterkekse zu backen. Der Geschmack alleine ist völlig ausreichend!

Süße Grüße,
Sonja

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte


Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Das könnte dir auch noch gefallen:

Hinweis:
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Klicke auf „Ich stimme zu“, um diese Meldung in Zukunft nicht mehr anzuzeigen. Darüber hinaus wird Google Analytics verwendet. Klicke hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
Ich stimme zu!Verwerfen!