SonjaSahneschnitte

Süße Sachen selber machen


frische Feigen Marmelade – Rezept ohne Zucker

Feigen Marmelade ohne Zucker – ein einfaches Rezept für Marmelade mit einem besonderen Geschmack. Egal ob zum Frühstück oder als Geschenk aus der Küche. Feigen Marmelade kommt immer gut an!

Wenn du aus süßen reife frische Feigen brauchen keinen weitern Zucker um daraus ein himmlische Marmelade zu machen.

Feigen-Saison

Von August bis Oktober haben Feigen ihre Hauptsaison, auch wenn es sie Importiert wie Bananen das ganze Jahr gibt. Wenn du jedoch selbst ein kleines Feigenbäumchen im Garten hast wirst du dich in dieser Zeit vor Feigen vermutlich kaum retten können.

Feigen haltbar machen

Um lange genießen zu können, bietet es sich an, die Früchte zu trocknen oder aber du kochst köstliche Marmelade aus den frischen Feigen.

Feigen Marmelade mit normalem Zucker – ohne Gelierzucker

Ich selbst hab zwar nicht das Glück einen Feigenbaum im Garten zu haben, dafür aber haben meine Schwiegereltern einen, der die tollsten und leckersten Feigen überhaupt hat. Du kannst dir bestimmt vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, dass sie mir extra eine große Kiste mit himmlischen reifen frischen Feigen vorbei gebracht haben!
Mit so köstlichen reifen süßen Feigen muss die Marmelade nicht noch unbedingt mit weiterem Zucker gesüßt werden.
Deshalb habe ich zum gelieren der Marmelade Pektin verwendet.

Pektin als Geliermittel

Pektin ist auch das Geliermittel das üblicherweise in Gelierzucker verwendet wird. Wenn du auf reines Pektin zurückgreifst. hat das den Vorteil, dass du die zugefügte Zuckermenge selber bestimmen kannst.

Sollten deine Feigen nicht perfekt reif und super süß sein kannst du die Feigenmarmelade also ganz nach deinem Geschmack zusätzlich mit normalem Zucker süßen.
Dazu einfach die gewünschte Zuckermenge vor der Zugabe des Pektins zum Feigenpüree geben.

Tipp:
Wenn du dich entscheidest Zucker zu deiner Marmelade zu geben, dann vermisch am besten einen Esslöffel des Zuckers mit dem Pektin. So verhinderst du, dass das Pektin beim Einrühren verklumpt.

Feigen für die Marmelade schälen oder nicht?

Genau wie beim Apfel kannst du Feigen mit und ohne Schale essen.
 Da ich die Feigen für die Marmelade ohnehin püriert habe, habe ich mir die Arbeit gespart die Feigen vorher zu schälen. Die fein pürierte Schale schmeckt man in der Marmelade ohne hin nicht raus.

Süße Grüße,
Sonja

Dir gefallen meine Rezepte?
Dann abonniere doch gerne meinen Newsletter, damit du nichts verpasst.

Hast du das Rezept für Feigen Marmelade aus frischen Feigen ausprobiert?

Bitte erzählt mir, wie es bei dir geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teil dein Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte.

Tipp:

Marmelade ohne Zucker

Solltest du die Marmelade ohne zusätzlichen Zucker machen, habst du nur den Fruchtzucker der Feigen zum Konservieren. Es ist deshalb besonders wichtig sehr sauber zu arbeiten und die Marmelade wirklich kochend heiß abzufüllen, damit sich im Glas ein Unterdruck zum Konservieren bildet. Ich vermute, dass die Marmelade trotzdem nicht so lange haltbar ist, wie „normale“ Marmelade.
Die angebrochene Marmelade solltest du in jedem Fall im Kühlschrank aufbewaren.

Pektin

Solltest du das Gefühl haben, dass das Pektin beim einrühren Klümpchen bildet kannst du die Marmelade einfach noch mal kurz pürieren.

Gelierprobe

Für die Gelierprobe einen kleinen Teller in den Kühlschrank stellen. Sobald die Feigen Marmelade mit dem Apfelpektin gekocht hat etwas von der Marmelade auf den Teller geben. Den Teller eventuell noch mal kurz kalt stellen. Prüfen, ob du mit der Konsistenz der Marmalade happy bist.
Sollte die Feigen Marmelade nicht fest werden oder du sie als zu flüssig empfinden kannst du entweder Säue z.B. in form von Zitronensaft oder Obst-Essig zugeben (ACHTUNG: das wirkt sich natürlich je nach Menge auch auf den Geschmack) aus oder du fügst noch eine kleine Menge Apfelpektin hinzu.

Marmelade nachträglich aufkochen

Wer wie ich beim einfüllen der Marmelade grundsätzlich zu langsam ist, kann die Feigen Marmelade in den Gläsen noch mal in der Mikrowelle oder im Backofen aufkochen (aufpassen, dass es nicht überkocht) und dann verschließen. (siehe auch nächster Tipp )

Marmeladengläse umdrehen

Das umdrehen der Marmeladengläser ist für den Fall, dass der Deckel oder der obere Glasbereich nicht ausreichen erhitzt und sterilisiert wurde. Durch das Umdrehen können Keime, die die Schimmelbildung fördern im Glas nicht überleben, da das Glas und Deckel durch die heiße Marmelade noch mal erhitzt werden. Nach ca. 5 Minuten solltet ihr die Gläser allerdings wieder herum drehen. Die Marmelade ist dann noch heiß genug um wieder auf den Boden des Glases zu fließen.

Anzeige:

Du brauchst noch Apfelpektin und eine Löffelwaage, um deine Feigen Marmelade ohne Haushaltszucker zu kochen? Hier kannst du die Schachen bestellen:

Zutaten:

  • 1kg frische Feigen
  • 10g Pektin
  • Zucker (optional)

Zubereitung:

  1. Die Gläser vorsichtig mit kochendem Wasser auswaschen und mit der Öffnung nach unten bis zur Verwendung auf ein sauberes Geschirrtuch stellen.
  2. Gelierprobe vorbereiten (siehe Tipp )
  3. Die Stielansätze von den Feigen abschneiden und Feigen in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Feigen in einen großen Topf geben und pürieren.
  5. Das Feigenpüree aufkochen und unter rühren das Pektin dazugeben, damit sich keine Klumpen bilden. (siehe Tipp)
  6. Gelierprobe machen (siehe Tipp)
  7. Die fertige Feigen-Marmelade in die vorbereiten Gläser füllen sofort verschließen (siehe Tipp)
  8. Die Gläser umgedreht für ca. 5 Minuten auf ein Geschirrtuch stellen.

Das könnte dir auch noch gefallen:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis:
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Klicke auf „Ich stimme zu“, um diese Meldung in Zukunft nicht mehr anzuzeigen. Darüber hinaus wird Google Analytics verwendet. Klicke hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
Ich stimme zu!Verwerfen!