SonjaSahneschnitte

Süße Sachen selber machen


No-bake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen – ohne Gelatine

Zutaten:

  • 65g Butterkekse
  • 30g Butter
  • 200g Frischkäse
  • 200 ml Sahne
  • 10 g Puderzucker
  • 70g Vollmilchschokolade
  • 8 Giotto
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Haselnusskrokant und Himbeeren für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Die Kekse in eine Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder der Hand zerkleinern. Alternativ könnt ihr die Kekse auch im Blitzhacker zerkleinern.
  2. Butter schmelzen und mit den Keksen vermischen.
  3. 4 Dessertringe auf Backpapier stellen (siehe Tipp). Die Keksmasse gleichmäßig auf die Ringe verteilen und mit einem Stempel oder Löffel fest drücken.
  4. Die Schokolade schmelzen und den zimmerwarmen Frischkäse glatt rühren. Schokolade unterrühren und dann den Puderzucker solange unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  5. Die Sahne mit dem Sahnesteif zusammen aufschlagen und den Vanillezucker zugeben. Die Giotto grob zerbröseln und unter die Sahne heben.
  6. Frischkäsecreme und Sahne grob miteinander vermengen, damit ein marmorietes Muster entsteht.
  7. Die Creme auf die Ringe verteilen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Den Ring mit einem Messer lösen und vorsichtig abheben. Mit dem Krokant und den Beeren dekorieren.
Tipp:
Die Törtchen unbedingt auf Backpapier stellen, bevor ihr den Krümmelboden aus Keksen einfüllt, sonst kleben die Törtchen an genau der Stelle auf dem Teller fest an der ihr sie befüllt.

Im Sommer die Törtchen mit frischen Beeren (z.B. Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren) oder Kirschen servieren.
Für Herbst und Winter eignen sich Brombeeren oder Schokolade/Giotto für die Dekoration der Törtchen.

Juhu es ist Törtchezeit und zwar im niedlichen Miniformat.

Denn solange noch Sommer ist darf der Ofen ausbleiben und es gibt unendlich cremige Schokoladen-Cheescake–Törtchen.

Mit gaaanz viel Creme und noch mehr Creme in Form einer feinen Schokoladen-Creme. Ein paar knusprigen Giottos dazu für den chrunch Effekt und den Kontrast in der Textur und natürlich ein bisschen Boden aus leckeren feinen Keksen ist dürfen auch nicht fehlen.

Mit einer super Törtchensause könnt ihr den Sommer doch in vollen Zügen richtig lecker genießen.

Den Lieblingssommerhit voll aufgedreht, durch die Wohnung getanzt, während die no-bake Törtchen im Kühlschrank „gebacken“ werden. Vielleicht zum Essen ein bisschen in den Garten oder auf den Balkon gesetzt und ein paar Sonnenstrahlen mit dem Törtchen zusammen genießen.

Oder ein paar Freunde zum Törtchenschlemmen einladen und das Leben genießen!

Süße Grüße,
Sonja

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte

Anzeige:
Ihr braucht noch Dessertringe für eure Törtchen?
Hier könnt ihr sie bestellen:


Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Das könnte dir auch noch gefallen:

Donnerstag, 26. September 2019

Halloween-Spinnen-Cookies

Sonntag, 18. August 2019

Brombeer-Bananen-Smoohie mit Joghurt

Hinweis:
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Klicke auf „Ich stimme zu“, um diese Meldung in Zukunft nicht mehr anzuzeigen. Darüber hinaus wird Google Analytics verwendet. Klicke hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
Ich stimme zu!Verwerfen!